Hartmann GmbH Reinhold Hartmann Karl-Heine-Straße 20 04229 Leipzig Deutschland (0341) 355 296 41

Führung

Mehr Effinzienz durch richtiges Delegieren

Viele Chefs wünschen sich Entlastung, um sich auf das Wesentliche, nämlich ihre Führung, zu konzentrieren. Die meisten von ihnen wünschen sich Delegation, fürchten sich dennoch vor Kontrollverlust.

Bei der Delegation werden die häufigsten Fehler gemacht.

Doch Delegation ist kein "Hexenwerk". Sie ist das Standardtool für Führungskräfte. Doch vor der Delegation kommt die Mitarbeiterentwicklung.

In diesem Zweitages-Seminar erfahren Sie, wie Sie erfolgreich delegieren und sich für das Wesentliche entlasten.


Trainingsinhalte

Grundlagen

  • Warum ist Delegation so wichtig?
  • Mitarbeiter und Chef profitieren von Delegation
  • Methoden, Techniken und Regeln der Delegation
  • Was kann delegiert werden, was nicht.

Mitarbeiterentwicklung

  • Grundlagen des Empowerment (Befähigung und Verantwortungsübertrag) an Mitarbeiter
  • Mitarbeiterauswahl: Der richtige Mitarbeiter am richtigen Platz für die richtige Aufgabe (Jupp-Modell)
  • Potenziale der Mitarbeiter erkennen und ausbauen

Techniken der Delegation

  • Die richtig Form
  • Zielvereinbarung und Maßnahmenabstimmung
  • Mit dem Delegationsmanagement den Überblick behalten
  • Feedback geben
  • Rückdelegation vermeiden
  • Delegation im Team
  • Wissenstransfer

Dauer und Kosten

  • 2-Tages-Training (mit Übernachtung)
  • 950 EUR + 19% Mehrwertsteuer


Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Firmenangebot.

Schreiben Sie uns!


32975594_906.jpg

Eine ganz besondere Reise führt Menschen in Verantwortung nach Gambia (Westafrika).
Ausführliche Informationen zum Inhalt und Reiseverlauf finden Sie hier.

feedback_zum_coaching-kurs_752.png

  • Das Märchen vom jobbedingten Burnout Das Märchen vom jobbedingten Burnout.

    Zu schnell wird der Job für anstehendes oder erlebtes Burnout für schuldig erklärt.

    In meiner Coachinpraxis erfahre ich jedoch ganz andere Gründe, warum hochbelastete Menschen kein Burnout bekommen und andere, die ein eher "gemütliches" Leben führen, davon betroffen sind.

    Lesen Sie auf zwei Seiten meine Gedanken dazu.

  • Hierarchien sind wirkungslos

    Facebook, Twitter, Blogs haben die Presselandschaft revolutioniert. Ebenso gibt es in den Unternehmen informelle Strukturen, die sozial miteinander besser vernetzt sind, als dies die starren, hierarchischen Organigramme glauben machen.

    Führungskräfte müssen sich dieser Herausforderung stellen, damit sie überhaupt noch etwas bewegen können.

  • Mindbook, türkis Titelbild Mindbook türkis

    Das türkisfarbene Mindbook ist das siebte dieser Reihe und bietet wieder Geschichten zum Schmunzeln und Nachdenken.