Hartmann GmbH Reinhold Hartmann Karl-Heine-Straße 20 04229 Leipzig Deutschland (0341) 355 296 41

Interessantes

Hier stellen wir Artikel vor, von denen wir überzeugt sind, dass sie Ihnen gute Erkenntnisse bringen.

Schlank ist schneller
KATA - Schlank ist schneller Vor etlichen Jahren gelang der japanischen KAIZEN-Methode der Einzug in unsere Produktionswirtschaft . Übersetzt bedeutet das Wort "die Veränderung zum Besseren". Bekannter ist uns der Begriff
mehr ...

Narzissmus - eine Epidemie
Narzissmus - eine epidemische Entwicklung In unserer Gesellschaft breitet sich der Narzissmus - die Selbstverliebtheit - immer mehr aus. Das muss nicht schlecht sein, denn gerade erfolgreiche Menschen ziehen daraus Stabilität,
mehr ...

Transaktionskosten senken
Transaktionskosten senken Eine der wesentlichen Aufgaben einer Führungskraft ist es, die heimlichen, in keiner Buchführung oder auf dem Bankkonto sichtbaren Transaktionskosten zu senken. Unternehmen werden deshalb gegründet, weil deren Gründer glauben, ihren
mehr ...

Employee Assistance Program (EAP)
Employee Assistance Program Stellen Sie sich vor, Ihr Mitarbeiter wäre Ihre Cheflimousine. Viele Kilometer hat sie Sie leise schnurrend von A nach B und von X nach Y gebracht! Doch irgendwann
mehr ...

Das Märchen vom jobbedingten Burnout
Das Märchen vom jobbedingten Burnout Die einen sind verschämt, dass sie es getroffen hat. Andere kokettieren damit, obwohl sie scheinbar keinen Grund dazu haben. Und wieder andere benutzen das Wort inflationär,
mehr ...

Hierarchien sind wirkungslos
Hierarchien sind wirkungslos Vielfach fragen sich Führungskräfte, warum manches im Unternehmen anders oder nicht läuft, obwohl alles besprochen oder vorgegeben ist. "Schuld" daran sind die informelle Hierarchien, die wesentlich dynamischer fungieren,
mehr ...

Generation Y
Generation Y Im Kampf um Talente müssen sich Firmen ihren potenziellen Bewerbern mit attraktiven Arbeitsbedingungen und einer offenen Unternehmenskultur anbieten. Dass wir bereits einen Engpass an guten Fach- und Führungskräften haben, haben
mehr ...

Fehlerkultur aufbauen
Aus Fehlern lernen! Der Schaden, der durch vertuschte und oft zu spät entdeckte Fehler entsteht, geht in die Milliarden. Sie rechtzeitig zu entdecken und offen und konstruktiv für Veränderungen oder Verbesserungen
mehr ...

Mit Werten Führen
Mit Werten führen! Es ist nicht das Geld, das das Engagement von Mitarbeitern vorrangig steigert. Die internationale Unternehmensberatung Towers Perin hat 2005 zum Thema Motivation 15.000 MA sämtlicher Hierarchieebenen in Europa befragt
mehr ...

Faktoren des Unternehmenserfolges
Faktoren des Unternehmenserfolges Das macht den Unternehmenserfolg aus. "In to Mind", das bayerische Marketing-Forschungsinstitut hat die wesentlichen Erfolgsfaktoren für Unternehmen erfragt. >> zum Institut PDF-Download, 1 Seite, 40 kB
mehr ...

Höhere Produktivität durch loyale Mitarbeiter
10.000 Euro/p.a. mehr pro Mitarbeiter Höhere Ergebnisse durch Mitarbeiterbindung könnte Ihr Unternehmen erwirtschaften, wenn es Ihnen gelänge Ihre Mitarbeiter/innen an Ihr Unternehmen zu binden. Nicht berücksicht ist dabei, dass eine höhere Mitarbeiterbindung,
mehr ...

Wann verändert sich etwas?
Wann verändert sich etwas? Beachte immer, daß nichts bleibt, wie es ist und denke daran, daß die Natur immer wieder ihre Formen wechselt. Marc Aurel (121-180), s. 161 röm. Kaiser Nicht erst
mehr ...

Das kleine Buch der Führung
Phil Dourado hat in leicht verdaulichen Portionen eine Reihe von Zitaten berühmter Führungspersönlichkeiten gesammelt und teilweise kommentiert. Anregend, spritzig, intelligent: Mir gefällt die Präsentation "The Little Book of Leadership", die auch
mehr ...

Paul Watzlawik
Wenn die Lösung das Problem ist Paul Watzlawick Watzlawick, *1921 +2007, unter anderem Autor des bekannten Buches "Anleitung zum Unglücklichsein", wurde durch seine populärwissenschaftlichen Veröffentlichungen zur Kommunikationstheorie ("Man kann nicht nicht kommunizieren")
mehr ...

Erfolgreicher durch loyale Kunden
Warum Kundenloyalität so wichtig ist Erfolgreicher durch loyale Kunden Fehlende Loyalität ist die schärfste Waffe die Mitarbeiter wie Kunden gegen das Unternehmen einsetzen können. Gerade dann, wenn Kunden gleichzeitig Meinungsführer sind, können Sie
mehr ...

Gesund in stressigen Zeiten
Wie Sie sich Ihre Vitamine sichern Gesund in stressigen Zeiten Reinhold Hartmann nimmt seit Anfang 2006 regelmäßig Vitalstoffe zu sich. Hier sein Erfahrungsbericht: "Heute möchte ich Ihnen etwas ganz Persönliches von mir erzählen. Mein
mehr ...

Abraham Lincoln
Abraham Lincoln das ganze Zitat des 16. Präsidenten von Amerika (1809*, 1865+), zum Mindletter Nr. 33: Ihr werdet die Schwachen nicht stärken, indem ihr die Starken schwächt. Ihr werdet denen, die ihren Lebensunterhalt verdienen
mehr ...

Yeppies verdrängen Yuppies
Management-Studie Yeppies verdrängen Yuppies Management-Studie: Nachwachsende Führungskräfte-Generation setzt auf ethische Normen VDI nachrichten, Hannover, 3. 11. 06, ws - Eine neue Mentalität geht unter potenziellen Nachwuchsmanagern um. "Yeppies" tauften Studierende der Universität Hannover
mehr ...

Umfrage

  • A3-Report Das ISHIKAWA-Modell ist Teil des A3-Reports, mit dem Sie schnell Problemursachen finden und Lösungen entwickeln.

    Die ISHIKAWA-Methode ist Teil des A3-Reports, mit dem Sie schnell Problemursachen finden und Lösungen entwickeln. .

  • Mit Werten Führen Mit Werten Führen

    Es ist nicht das Geld, das Mitarbeiter zu guten Leistungen bringt. Es sind die Werte.

    Vielleicht musste es zum Crash kommen, damit sich die Beteiligten der Wirtschaft wieder daran erinnern.

    Auszüge einer Studie

  • Gesund schlank werden!

    Wer will nicht schlanker sein?

    Schlank sein hat nicht nur etwas mit Optik und scheinbar besseren Chancen zu tun.

    Wer überflüssiges Fett verliert, tut seinem Körper nachweislich etwas Gutes.

    Für Interessierte haben wir einen internen Bereich geschaffen, in dem wir Ihnen eine ganz besonders wirksame Methode vorstellen.

  • Coaching für Frauen

    Reinhold Hartmann coacht weibliche Führungs-(Nachwuchs-)Kräfte und Unternehmerinnen.

    In seinem Buch, "Lass mich Frau sein - Mann!" empfiehlt er Frauen, ihre naturgegebenen Soft-Skills in verantwortliche Positionen, sei es in der Familie oder im Job, einzubringen.

    mehr ...